Alles, was man über Extremsportarten wissen muss / TRAINING

Alles, was man über Extremsportarten wissen muss

Olimp Sport Nutrition
2021-10-04
Alles, was man über Extremsportarten wissen muss

Im Profisport geht es darum, Grenzen zu überwinden und immer bessere Ergebnisse zu erzielen. In manchen Fällen geht es jedoch darum, Grenzen zu überschreiten, die für die meisten Menschen unmöglich erscheinen. Was sollten man über Extremsportarten wissen?

Was sind Extremsportarten?

Es gibt keine einheitliche, konkrete Definition von Extremsportarten. Die meisten Versicherungsgesellschaften beschreiben diese Art der körperlichen Betätigung als eine Gruppe von Sportarten, die auf maximalen Nervenkitzel abzielen. Die meisten von ihnen finden unter schwierigen klimatischen und natürlichen Bedingungen statt (z. B. Wüste, Buschland, Schnee-Gletscher) und erfordern von den Teilnehmern eine spezielle Sicherheitsausrüstung. Was die Teilnehmer betrifft, so zeichnen sich praktisch alle durch eine überdurchschnittliche psychophysische Kondition, eine hohe Stressresistenz und eine entsprechende Vorbereitung aus, der ein jahrelanges Training vorausgeht. Turniere und Wettkämpfe im Extremsport finden das ganze Jahr über statt.

Extrem- und Hochrisikosportarten - Unterschiede

Viele Versicherungsgesellschaften berücksichtigen in ihren Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) Sportarten im Hinblick auf Gefahren und potenzielle Gesundheitsrisiken. Auf dieser Grundlage werden zwei Hauptgruppen von Sportarten unterschieden:

  • Risikosportarten - das sind alle Sportarten, die sich durch eine hohe Verletzungswahrscheinlichkeit auszeichnen, z. B. Skifahren, Fechten, Kampfsportarten, Eishockey, Schlittschuhlaufen, Klettern, Tauchen und Quadfahren
  • Extremsportarten - Disziplinen, die große Geschicklichkeit, Mut und Einsatz unter extremen klimatischen und natürlichen Bedingungen erfordern und ein hohes Todesrisiko mit sich bringen, z. B. Bergsteigen und Himalaya-Sport, Bungee-Jumping, Skispringen, Motocross, Mountainbiking, Eisklettern, Fallschirmspringen oder Freerun

Wer treibt Extremsport und warum?

Die meisten Sportler, die Extremsport treiben, konzentrieren sich auf die Entwicklung vorhandener Fähigkeiten. Sportarten, die es ermöglichen, an die Grenzen der eigenen Fähigkeiten zu gehen, sind ein wertvoller Weg, um zu lernen, mit schwierigen Bedingungen umzugehen, mehr über sich selbst zu erfahren, sich Lebensziele zu setzen und Kenntnisse in Bezug auf psychische und physische Fitness zu entwickeln.

Nahrungsergänzungsmittel bei Extremsportarten - was ist die richtige Wahl?

Obwohl jede Sportart völlig unterschiedlich ist, sind alle Extremsportarten durch hohe Belastungen, ein reales Risiko von Verletzungen des Bewegungsapparats und die Notwendigkeit einer guten Kondition und eines angemessenen Schutzes vor Ermüdung gekennzeichnet. Zu diesem Zweck lohnt es sich für Sportler, ihre tägliche Ernährung anzureichern mit:

  • isotonischen Getränken
  • pflanzlichen Adaptogenen
  • Pre-Workouts
  • Vitamin- und Mineralstoffkomplexe
  • Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der Gelenke und Knochen

Anfänger und erfahrene Extremsportler sollten zur Marke Olimp Sport Nutrition greifen - einem Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln für körperlich aktive Menschen, die nach pharmazeutischen Standards und in höchster Qualität hergestellt werden.